Anneke Franken van Bloemendaal

Rechtsanwältin

Anneke Franken absolvierte ihr Studium Niederländisches Recht 2006 cum laude an der Universität Amsterdam. Während ihres Studiums studierte sie ein Semester an der Columbia University New York. In ihrem letzten Studienjahr hat sie ein Jahr als Rechtsforscherin an der Universität Amsterdam gearbeitet. Van 2006 bis 2010 arbeitete sie als Rechtsanwältin bei Brinkhof, wo sie unter anderem ihre Kenntnisse und Erfahrungen in Bezug auf Verwaltungsrecht und Europäisches Recht erworben hat.

Seit April 2010 ist sie bei Gijs Heutink Advocaten, wo sie sich mit der Beratung und Prozessführung im Hinblick auf (Europäisches) Verwaltungsrecht, Raumplanung, Erteilung von Genehmigungen, Durchsetzung, Subventionen und Umweltschutzrecht befasst. Sie hat besondere Kenntnisse und Erfahrungen in Bezug auf große Retailprojekte, innerstädtische Neuentwicklungen, Betreuungsprojekte und räumliche Einrichtung des ländlichen Raums. Zu diesen Themen veröffentlicht sie regelmäßig.

Rechtsanwältin Franken ist Mitglied der niederländischen Vereinigung für Verwaltungsrecht [Vereniging voor Bestuursrecht – VAR] en der niederländischen Vereinigung für Baurecht [Vereniging voor Bouwrecht – VBR]. Sie ist Vorstandsmitglied van Young ULI (Urban Land Institute).

anneke@hemwood.nl

Anneke Franken van Bloemendaal hat das folgende Hauptrechtsgebiet in das Register der Rechtsgebiete der niederländischen Anwaltskammer eingetragen: Umweltrecht.
Auf der Grundlage dieser Registrierung ist sie verpflichtet, in diesem registrierten Hauptrechtsgebiet pro Kalenderjahr zehn Ausbildungspunkte gemäß der Norm der niederländischen Anwaltskammer zu erwerben.